Faltmarkise Melano TP7100

Produktbeschreibung

stobag_terrassenmarkisen_melano_tp7100
stobag_terrassenmarkisen_melano_tp7100
stobag_terrassenmarkisen_melano_tp7100
stobag_terrassenmarkisen_melano_tp7100

Die modulare Melano Faltmarkise 

Die Melano Faltmarkise verbreitet ein mediterranes Flair und erinnert an Ferien im Süden. Gut geschützt verbringt man erholsame Stunden im kühlen Schatten. Bei Regen sorgt das robuste Resistant Gewebe für einen optimalen Wasserablauf. Komfortoptionen wie Schiebeverglasungen oder die stimmungsvolle LED-Beleuchtung erweitern den ungetrübten Freizeitgenuss. Dank der Wandanschlussoption fügt sich die Melano-Faltmarkise mit ihrem kubischen Design harmonisch der Gebäudehülle an. Mit nur zwei Frontstützen ausgestattet entstehen somit grossflächige, vor Sonne und Regen geschützte Bereiche. Die robuste Aluminiumkonstruktion kann farblich optimal auf das Tuchgewebe und die Fassade abgestimmt werden.

Die wichtigsten Vorteile

  • Regenschutz dank robustem, schmutzabweisendem
    Polyestertuch
  • Modulares, robustes System
  • Montage an Wand, Decke oder freistehend möglich
    Optionen:
  • Seiten- / Frontverglasung
  • Seiten- / Frontbeschattung
  • LED-Beleuchtung
  • Wasserkanal (Entwässerung in den Stützen)
  • Schutzdach

MELANO TP7100 Softtop

Horizontale Faltmarkise welche mit einem Aluminium-Strangpress-Ausfallprofil (Dimension 70 x 65 mm) die voneinander getrennten Tuchbahnen (500 mm breit) aus- und einfahren lässt. Gehalten von den mengenmässig je nach Ausladung vorhandenen Kederprofilen (Aluminium Strangpressprofil Dimension 30 x 65 mm) sind die Tuchbahnen so konfektioniert, dass Regenwasser seitlich abgeleitet wird und der ganzjährige Ausseneinsatz ermöglicht wird. Ohne Aufnahme einer Schneelast.
Der Antrieb erfolgt über einen Elektroantrieb mit mechanischer Endabschaltung. Einspeisung 230 V / 50 Hz. IP Schutzklasse 44. Kraftübertragung auf eine Aluminium Strangpressprofil Motorenwelle Ø 30 mm welche über Zahnräder die Bewegung auf Kunststoffzahnriehmen mit Kevlarverstärkung beidseitig an das Ausfallprofil weitergibt. Schutz des Motors von oben mittels einer Aluminiumabdeckung (90 x 65 mm) und von unten verdeckt durch eine Tuchbahn welche vom letzten Kederprofil zur Stahltuchwelle (Ø 60 mm) objektbezogen angepasst wird. Alle Aluminiumprofile sowie die Alu-Gussteile sind pulverbeschichtet.
Tuchbespannung bestehend aus Polyestergewebe (630 g/m2) mit Polyvinylchlorid Beschichtung und hochwertiger Oberflächenprägung für den permanenten Ausseneinsatz. Materialdicke 0.5 mm. Abwaschbar und wasserdicht bis zu einer Wassersäule von 3000 mm. Brennverhalten Schwerentflammbar Klasse B1 nach DIN 4102-1.

Produktevariante mit Rahmengestell TP400
Die Horizontale Faltmarkise TP7100 wird in einem Rahmengestell für die freistehende Montage integriert. Die Aluminiumträgerprofile (Dimension 122 x 200 mm) sind rundumlaufend und dienen zur Aufnahme der Führungsschiene (Aluminium Strangpressprofil mit Eloxalbehandlung Dimension 50 x 63 mm) für die Faltbeschattung TP7100. Im Trägerprofil ist ausserdem der Kasten für die seitlich optionalen Senkrechtbeschattungen integriert.
Getragen werden die Träger von Aluminium-Strangpress Stützenprofilen (Dimension 170 x 170 mm). Die Stützenprofile sind für die Aufnahme von Abdeckungsprofilen (Aluminium-Strangpressprofil Dimension 7 x 33 mm) oder der seitlichen Führungen der Senkrechtbeschattung mit SIR-System (Soft Integrated Retaining System) ausgebaut. Gleichzeitig ist eine Nute vorgesehen wobei eine Innenabdeckung (Aluminium Strangpressprofil Dimension 10 x 15 mm) oder ein integriertes Beleuchtungssystem eingebaut werden kann. Am Träger kann in einer vorgesehenen Nute der Wasserkanal eingehängt werden. (Nachträglich nicht möglich) Die Stützen werden an die Fussplatten (Verzinkter Stahl) befestigt welche wiederum direkt auf den Boden oder eine Unterkonstruktion verschraubt werden.


Optionen

Entwässerung
Rundumlaufender Wasserkanal (Aluminium Strangpressprofil Dimension 222 x 59 mm) welcher das abfliessende Wasser der Tuchbahnen auffängt. Kanal kann nicht nachgerüstet werden! Durch Tropfschalen welche die Wasserkanäle mit den Stützen verbindet, wird das Wasser durch die Stütze abgeleitet. Abfluss aus der Stütze wahlweise oder je nach Untergrund durch den Stützenfuss oder seitlich aus der Stütze.

Schutzdach
Auf zwei Rechteckprofilen (Aluminium Strangpress Dimension 50 x 120 mm) werden je nach Breite des Rahmengestells TP400 mittels Punkthalter zwei oder drei 8 mm Verbundsicherheitsgläser (Teilvorgespannt) montiert. Maximale Ausladung 660 mm.

Integrierte LED-Beleuchtung
Im Stützenprofil ist eine Nute für eine integrierte Beleuchtung vorgesehen welche in den obersten 80 cm ein LED Leuchtband (Lichtquelle warmweiss) eingebaut werden kann. Abgedeckt wird es durch einen Reflektorkunststoffprofil. Varianten mit Funkansteuerung und Dimmer.

Adaptive LED-Beleuchtung
An der integrierten Wasserrinne vom Rahmenprofil kann ein triangulares LED-Profil aus Aluminium eingehängt werden. Das dort eingebaute LED-Lichtband weiss (warmweiss) oder RGBW Lichtband wird durch ein Reflektor-Kunststoffprofil abgedeckt. Die flexible Montage erlaubt es eine direkte oder indirekte Beleuchtung zu wählen.

Bedienung LED-Lichtband weiss:
– Mit einem externen Lichtschalter/Dimmer ein/aus/dimmen.
– Mit Funk (Somfy io) ein/aus/dimmen.

Bedienung RGBW-Lichtband:
– Mit Funk (Mi-Light) ein/aus/dimmen/Farben wechseln

Steckdosen
Im Stützenprofil jeweils auf den Innenseiten auf der Höhe von 500 mm kann eine Steckdose adaptiert werden. Je nach Anschlussart kann zwischen Feller Typ 13 (CH) oder Feller Typ Schuko (EU) gewählt werden. Für den Einbau anderer Steckdosentypen ist es möglich nur die Bohrung in den Stützen zu wählen. Diese Option ist in Verbindung mit einer Seitenverglasung SV1020 nicht möglich.

Wandanschluss zu TP400
Für den Anschluss an die Wand ist der Träger mit einem Wandanschlussprofil versehen, welches zugleich das Abdeckprofil vom Träger ersetzt. Für die Deckenmontage werden zusätzlich Deckenwinkel benötigt. Je nach Montagesituation werden die Träger von 2 oder 3 Aluminium-Strangpress-Stützenprofilen (Dimension 170 x 170 mm) getragen. Dort wo die Stützen nun zur Aufnahme der seitlichen Führungen der Senkrechtbeschattung fehlen, werden zusätzliche Führungsschienen mit Befestigungshaltern eingesetzt.

VM120/2 Integrierte Senkrechtbeschattung mit Reissverschlusstechnik
Der Kasten sowie die seitlichen Führungen dieser Senkrechtmarkise sind bereits im Träger sowie den Stützen vom TP400 Rahmengestell enthalten und komplett integriert. Die Tuchwelle, mit einem 70 mm Durchmesser, ist aus verzinktem Stahl und wird mit einer Gleitschalenlagerung durchgehend getragen. Der Antrieb erfolgt durch einen Wechselstrom-Rohrmotor 230 V, 50 Hz oder 120 V, 60 Hz (länderspezifisch) mit Friktionsbremse und elektronischer Endlagen-Abschaltung. Wahlweise auch mit Funkansteuerung. Der feuerverzinkte Flachstahl verleiht dem Alu-Strangpress-Fallprofil mit einer Dimension von 30 x 37 mm zusätzliches Gewicht und wird beidseitig mit dem Reissverschlusssystem SIR (Soft Integrated Retaining System) aus hochwertigem Kunststoff ausgerüstet. Die Markisentuchqualitäten Soltis 86 und Soltis 92 aus der aktuellen STOBAG Collection Segment Durchsicht stehen uneingeschränkt zur Auswahl. Twilight nur bis Stützenhöhe 2600 mm. Die Senkrechtbeschattung ist auch in Kombination mit der Seitenverglasung SV1020 immer möglich.

SV1020 Ganzglas-Schiebe-System
Die Aluminium Strangpressprofile der Decken- und Bodenschiene des Ganzglas-Schiebe-Systems SV1020 welche mit drei oder maximal vier Führungsbahnen ausgerüstet sind passen formschön zum Rahmengestell TP400. Beim Öffnen oder Schliessen des ersten Schiebeflügels werden die übrigen Schiebeflügel durch integrierte Mitnehmer automatisch mit geöffnet und geschlossen. Durch die unten aufstehende Konstruktion kann die komplette Breite des Rahmengestells TP400 ohne zusätzliche Stützen realisiert werden. Die unten kugelgelagerten Laufwagen gewährleisten einen optimalen und leichtgängigen Lauf der einzelnen Schiebeflügel. Durch den Höhenausgleich der Deckenschiene von bis zu 20 mm und der Höhenjustierung der Laufrollen von bis zu 5 mm gleicht das Schiebesystem vorhandene Unebenheiten aus und ermöglicht eine schnelle, einfache Montage.