Wintergartenmarkise Airomatic PS4000

Produktbeschreibung

stobag_airomatic_ps4000
stobag_airomatic_ps4000
stobag_airomatic_ps4000
stobag_airomatic_ps4000

Die Filigrane Wintergartenmarkise auch für kleinere Flächen 

Die beiden Airomatic Modelle passen als aussen liegender Sonnenschutz perfekt auf Wintergärten, Glasbedachungen und Dachfenster. Dank der kompakten Bauweise eignen sich diese Beschattungssysteme besonders für kleine und mittlere Flächen.
Für ein stets optimal gespanntes Tuch sorgt der seitlich integrierte, patentierte Gasdruckmechanismus. Diverse Befestigungshalter ermöglichen eine flexible und einfache Montage – auch bei komplexen Unterkonstruktionen.

Der Antrieb erfolgt über einen elektronisch gesteuerten Motor mit automatischer Endabschaltung. Noch mehr Komfort erwünscht?
Erhältlich sind auch Funkfernsteuerung sowie Sonnen-, Wind-, Regen- oder Temperaturautomatik.

Wählen Sie aus über 380 Tuch-Designs und tausenden von Farbkombinationen. Je nach Modell und gewünschtem Komfort erfolgt der Antrieb entweder manuell per Handkurbel oder durch einen Motor, welcher sich optional auch ganz bequem via Fernbedienung oder Sonnen-/Windmelder steuern lässt.

Die wichtigsten Vorteile

  • Selbsttragende Kastenkonstruktion
  • Die geringen Konstruktionsabmessungen erlauben Montagen
    auf kleinste Fensterbereiche
  • Hohe und kontinuierliche Tuchspannung in jeder Position
  • Führungsschiene mit angebrachter Befestigungsnut für
    stufenlose Montage der Befestigungskonsolen
  • Einfache, flexible Montage dank diverser Befestigungshaltern
  • Leibungsmontage durch die Führungsschienen möglich
  • Mit Rollenführung geringerer Verschleiss / Abrieb ( PS4000 )

AIROMATIC PS4000

Wintergartenmarkise mit Motorantrieb, Bespannung mit Markisentuch. Ein- und Ausfahren der Markise mit Wechselstrom-Rohrmotor 230 V / 50 Hz mit Friktionsbremse und elektronischer Endlagen-Abschaltung, Thermoschutz. Schutzart IP54 (Spritzwasser), mit 150 cm 4-poligem Anschlusskabel als Anspeisung. Kasten: ALU-Strangpressprofil, einteilig in runder Ausbildung als Konstruktionstragelement. Seitendeckel aus ALU-Gusslegierung als Kastenabschluss mit Zapfensteckverbindung zur Führungsschiene und zur Aufnahme der Tuchwellenlagerung bzw. der Motorlagerung. Tuchwelle aus verzinktem Stahl zur Aufnahme des Markisentuches. Ausfallprofil aus stranggepresstem ALU-Kammerprofil mit Aufnahmenuten für Markisentuch und den Mitnehmerbolzen des Zug- und Gegenzugmechanismus. Mit eingefahrenem Ausfallprofil ist der Kasten geschlossen. Führungsschienen aus ALU-Strangpressprofilen, Hohlkammer für den integrierten Gasdruckfedermechanismus und INOX-Seilzugsystem für den Tuchtransport, sowie Profilnute für die Befestigungshalter. Befestigungshalter aus Alu-Gusslegierung für Einzelanlagen sowie zwei nebeneinander liegende Anlagen.

Anlagen mit einer Ausladung über 300 cm sind mit einem, und über 350 cm mit zwei Leitrohren inkl. Leitrohrhaltern zur Tuchabstützung ausgestattet. Leitrohr aus ovalem ALU-Strangpressprofil, Führungsschienen-Befestigungshalter aus ALU-Gusslegierung. Alle sichtbaren Schrauben in INOX-Ausführung.


Option

Motorantrieb E Funk