Senkrechtbeschattung Ventosol VM720/3

Produktbeschreibung

stobag_Ventosol_VM720/3
stobag_Ventosol_VM720/3
stobag_Ventosol_VM720/3
stobag_Ventosol_VM720/3

Senkrechtbeschattung mir Sir-System für eine hohe Tuchspannung

Ventosol – dieser Name steht für moderne und solide Fassadenbeschattung mit grossem Einsatzbereich. Dank dem SIR-System (Soft Integrated Retaining System), welches wie ein Reissverschluss funktioniert, wird eine maximale Stabilität der innenliegenden Tuchführung gewährleistet. Ventosol-Markisen halten somit hohen Windgeschwindigkeiten stand*.
Der formschöne, leicht abgerundete Kasten der Ventosol-Markisen ist selbsttragend. Verschiedene Befestigungsoptionen ermöglichen eine einfache Montage der Konstruktion an der Wand oder in der Leibung. Der Antrieb erfolgt via Handkurbel oder optional über einen Elektromotor.
Der mit Motorantrieb versehene neue Typ VS5600 eignet sich für Flächen bis zu 30 m2. Der Typ VS5400 ist standardmässig mit einem Gegenzugsystem und Motorantrieb ausgestattet.

Wählen Sie aus über 380 Tuch-Designs und tausenden von Farbkombinationen. Je nach Modell und gewünschtem Komfort erfolgt der Antrieb entweder manuell per Handkurbel oder durch einen Motor, welcher sich optional auch ganz bequem via Fernbedienung oder Sonnen-/Windmelder steuern lässt.

Die wichtigsten Vorteile

  • Der Kasten schützt das Tuch zuverlässig vor
    Witterungseinflüssen
  • Vielseitig einsetzbar mit rundem oder eckigem Kasten
  • Maximale Stabilität der Tuchführung dank dem SIR-System
    ( Soft Retaining System – Reissverschluss-Technik )
  • Kein Lichtspalt zwischen Tuch und Führungsschiene ( SIR-System )
  • Sehr hohe Windstabilität
  • Fallprofil im Kasten versenkt ( VS6100 / VS6200 / VM720/3 )
  • Montagemöglichkeit an die Wand mit Befestigungshalter oder
    Direktverschraubung
    STOBAG | SENKRECHTMARKISE MIT SIR-SYSTEM
  • Montagemöglichkeit in die Leibung via Direktverschraubung
  • Servicefreundlich durch 2-teiligen bzw. 3-teiligen Schutzkasten
    ( VS5600 / VS6100 / VS6200 )
  • Vielseitige Tuchausführungen erlauben Durchsicht trotz
    Beschattung oder auch eine komplette Verdunkelung
  • Bei Innenanwendung dank Gegenzugsystem für horizontalen
    Einsatz geeignet ( VS5400 )
  • Kann auch als Leinwand für draussen oder drinnen verwendet
    werden ( geeignetes Tuch vorausgesetzt )
  • Kein Tuchflattern oder übermässige Geräuschentwicklung
  • Insektenschutz

VENTOSOL VM720/3

Der VENTOSOL VM720/3 besteht aus stranggepresstem, zweiteiligem Alu-Kastenprofil mit einer Abmessung von 140 mm x 115 mm. Für das Tuch wird eine 70er Walze verwendet die in einer Schale schwimmend gelagert ist. Durch diese «Floating-Technik» wird die Tuchwelle nicht durchgebogen, was das Wickelverhalten verbessert und die Faltenbildung des Tuches reduziert. Die Floating-Technik ermöglicht es die Anlage sehr breit zu bauen.

Die Endschiene ist in eingefahrenem Zustand im Kasten versenkt damit die kubische Form bestehen bleibt.
Die 2-teilige Führungsschiene ist für die direkte Wandmontage, Leibungsmontage und Montage mit Befestigungshaltern erhältlich. Alle Führungsschienen verfügen über eine SIR-Führung um stets eine sichere und hohe Tuchspannung sicherzustellen.

Antrieb
Er erfolgt durch einen Wechselstrom-Rohrmotor 230 V, 50 Hz oder 120 V, 60 Hz (länderspezifisch) mit Friktionsbremse und elektronischer Endlagen-Abschaltung. Ein Antrieb über Getriebe ist nicht möglich.

Windwiderstand
Die Windwiderstandsklasse variiert je nach Anwendungsfall und Grösse der Beschattungsanlage. Detaillierte Angaben sind der Leistungserklärung zu entnehmen, welche auf dem PartnerNet hinterlegt ist.

Montage bis 420 cm
Der VENTOSOL VM720/3 kann bis zu einer Breite von 420 cm freitragend montiert werden. Dabei werden nur die Führungsschienen montiert und der Kasten bleibt freitragend.

Montage ab 421 cm
Ab einer Breite von 421 cm muss der Kasten zwingend fixiert werden. Nach der Montage des Kastens werden die Führungsschienen seitlich montiert und befestigt.